ig-header_10.jpgig-header_06.jpgig-header_04.jpgig-header_01.jpgig-header_05.jpgig-header_13.jpgig-header_12.jpgig-header_11.jpgig-header_14.jpgig-header_09.jpg

Die Baumschulen Terbrack...

sind eine sogenannte Vollsortimentsbaumschule. Wir bieten Ihnen die gesamte Produktpalette eines Gartencenters - aus einer grünen Hand.

Sunart Deko Stecker

Wir sind die sunart - Kollektion mit drei Formen, zwei Größen und vier Farben. Wir bestehen aus fluoreszierendem Acrylglas, nehmen geringstes Tageslicht (UV-Strahlung) auf und leuchten kräftig über den Rand. Täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Regen, dunkle Wolken, Nebel, Frost oder Schnee erfreuen uns, weil wir dann besonders gut zeigen, was wir können.

Wir stehen pendelnd auf glasfaserverstärkten Stäben. Auf einer speziell entwickelten Halterung werden wir dauerhaft von einem rostfreien Sicherungsclip gehalten. Wir sind von hervorragender Qualität. Unsere schlichte und klassische Formschönheit ist zeitlos gültig.

Weitere Farben Formen und Größen finden Sie bei uns im Verkaufsgarten.

Weiterlesen: Sunart Deko SteckerWeiterlesen: Sunart Deko SteckerWeiterlesen: Sunart Deko Stecker

Piniendekorrinde

Weiterlesen: PiniendekorrindeEifelhum Piniendekorrinde

Dient der Bodenabdeckung von Pflanzflächen. Geeignet für alle Böden.

Boden lockern, Unkraut entfernen und eine Schicht Mulch flächig ausbringen. Nicht in vorhandenen Boden einarbeiten.

Inhalt vor der Ausbringung sorgfältig auflockern.

Nährstoffgehalte beziehen sich auf den Zeitpunkt des Inverkehrsbringens und werden langfristig pflanzenverfügbar freigesetzt.

Es empfiehlt sich vor der Anwendung eine Düngung mit langsam wirkenden Stickstoff Düngern, z.B. Hornspänen.

Ganzjährig anwendbar.

Weiterlesen: PiniendekorrindeEifelhum Piniendekorrinde ist ein Naturprodukt aus mediterraner Nadelholzrinde ohne Zusätze und ist für die dekorative Gartengestaltung bestens geeignet.

Eifelhum Piniendekorrindeschützt den Boden vor Austrocknung und hohen Temperaturschwankungen. Dadurch wir der Luft-und Wasserhaushalt des

Bodens optimiert und das Bodenleben gefördert.

Eifelhum Piniendekorrinde ist geignet für alle Böden und vermindert ein Abschwemmen der Erde bei starken Niederschlägen.

Eifelhum Piniendekorrinde verhindert das Auflaufen von Samenunkkräutern und ist ganzjährig anwendbar.

der pH-Wert des Bodens wird nicht wesentlich verändert. Die verrrottende Piniendekorrinde liefert langfristig auch Nährstoffe und fördert die Humusbildung.

Rindenmulch

Weiterlesen: Rindenmulch Eifelhum Rindenmulch 15-40 mm -70 L 

Dient der Bodenabdeckung von Pflanzflächen. Geeignet für alle Böden.

Boden lockern, Unkraut entfernen und eine Schicht Mulch flächig ausbringen. Nicht in vorhandenen Boden einarbeiten.

Inhalt vor der Ausbringung sorgfältig auflockern.

Nährstoffgehalte beziehen sich auf den Zeitpunkt des Inverkehrsbringens und werden langfristig pflanzenverfügbar freigesetzt.

Es empfiehlt sich vor der Anwendung eine Düngung mit langsam wirkenden Stickstoff Düngern, z.B. Hornspänen.

Ganzjährig anwendbar.

Eifelhum Rindenmulch ist ein Naturprodukt aus reiner Nadelholzrinde.

ohne Zusätze und ist für die dekorative Gartengestaltung bestens geeignet.

Eifelhum Rindenmulch schützt den Boden vor Austrocknung und hohen Temperaturschwankungen. Dadurch wir der Luft-und Wasserhaushalt des

Bodens optimiert und das Bodenleben gefördert.

Eifelhum Rindenmulch ist geignet für alle Böden und vermindert ein Abschwemmen der Erde bei starken Niederschlägen.

Eifelhum Rindenmulch verhindert das Auflaufen von Samenunkkräutern und ist ganzjährig anwendbar. Der pH-Wert des Bodens wird nicht wesentlich verändert. Der verrrottende Rindenmulch liefert langfristig auch Nährstoffe und fördert die Humusbildung.

Qualitätstorf

Weiterlesen: Qualitätstorf Für einige Gartenpflanzen ist es nötig die vorhandene Gartenerde mit Torf zu vermischen. Rhododendren benötigen einen sauren Boden, also einen Gartenboden mit einem pH-Wert von etwa 4-5,5. Dies wird durch das Pflanzen in Torf gewährleistet.

Bei kalkhaltigen Böden erreicht man durch Zugabe von Torf bessere Wachstumsbedingungen für die Pflanze. Mittlerweile sind allerdings auch schon Sorten im Handel die Kalkböden tolerieren. Mit etwas Arbeit, lässt sich der pH-Wert Ihres Bodens verändern.

Ist der pH-Wert für den Rhododendron zu hoch, lässt sich dies je nach Differenz zum Optimalwert, durch das Einarbeiten von Torf in den Gartenboden ändern. Bei sehr großen pH-Wert Unterschieden, empfiehlt es sich, den Boden um die Pflanzstelle auszuheben und mit einem Gemisch aus Torf, Gartenerde und Kompost wieder aufzufüllen. So schafft man ein saueres Klima für den Rhododendron.

Bei jeder Pflanzung sollte das Pflanzloch mindestens drei mal so groß wie der Pflanzballen sein. Wichtig ist außerdem den festen Wurzelballen an den Seiten einzuschneiden, damit fördert man eine schnellere Wurzelneubildung.

Alles was Sie für eine fachgerechte Pflanzung der Moorbeetpflanzen brauchen erhalten Sie bei uns in der Baumschule.

Pflanzerde

Weiterlesen: Pflanzerde Benutzen Sie immer hochwertige Pflanzerde für alle Neupflanzungen oder Umpflanzungen in Ihrem Garten - Ihre Pflanzen werden es Ihnen danken!

  • Qualitätserden enthalten alle für das optimale Pflanzenwachstum wichtigen Nährstoffe und Spurenelemente
  • gute Erden sind strukturstabil.
  • enthalten meist Vorratsdünger mit unterschiedlicher Wirkungsdauer (bis zu 6 Monate)
  • Naturfeucht und gebrauchsfertig
  • Umweltfreundlich

Anwendungshinweise

Bäume , Sträucher und Rosen

Vor dem Pflanzen ein Erdloch von doppelter Breite und Tiefe des zu pflanzenden Wurzelballens ausheben. Den Grund des Pflanzlochs gut auflockern.

Mit Kuhlmann- Pflanzerde den Boden des Pflanzlochs bedecken. Die Pflanze einsetzen und mit Kulmann-Pflanzenerde auffüllen.

Sorgfältig andrücken und anschließend gut  anwässern.

Ca 6 Wochen nach dem Pflanzen sollte mit Oscorna Animalin nachgedüngt werden (in der Wachstumsphase), danach in regelmäßigen Abständen.

Beet- & Balkonpflanzenerde

Weiterlesen: Beet- & Balkonpflanzenerde

  • Hochwertiges Qualitäts-Pflanzensubstrat für alle Beet-, Balkon- und Kübelpflanzen
  • Enthält alle für das optimale Pflanzenwachstum wichtigen Nährstoffe und Spurenelemente
  • Speichert durch den Tonanteil lange Stickstoff und Feuchtigkeit
  • Mit Vorratsdünger füt 5 Monate
  • Naturfeucht und gebrauchsfertig

Anwendungshinweise

Für Balkonkästen und Kübel das Pflanzgefäß zu 1/3 mit der Kuhlman Beet und Balkon- Pflanzenerde anfüllen,die Pflanze(n) mittig einsetzen, den Rest des Gefäßes mit weiterer Erde anfüllen und leicht andrücken .

Wichtig: Der Pflanzbehälter sollte immer Löcher im Boden haben. Sorgen Sie im Topfboden zusätzlich für eine Drainageschicht (aus Lavakugeln, alten Tonscherben etc.) damit das überschüssige Wasser ungehindert abfließen kann . Bei Plazierung auf ebenen, versiegelten Flächen (z.B. Fliesen) unbedingt Topffüße verwenden.

Anschließend gut angießen - fertig!

Für Beetbepflanzungen Kuhlmann Beet und Balkonpflanzenerde als Vollsubstrat in die Pflanzlöcher geben. Das der Pflanze umgebene neue Erdreich sollte mindesten 1/3 des Wurzelballendurchmessers entsprechen.

Die Pflanze mittig einsetzen, die danach angefüllte Erde gut andrücken und anschließend wässern.

Kuhlmann Beet und Balkonpflanzenerde sollte für ein ideales Pflanzenwachstum immer leicht feucht -erdfeucht- gehalten werden. Vermeiden Sie Staunässe, besser die Pflanzen mal "schlappen" lassen als zu ertränken!

Aktuelle Seite: Startseite Sortiment Zubehör